Array
Grüß Gott in Marienweiher

Ein beschaulicher Ort mit ca. 300 Einwohnern im Frankenwald zwischen Bayreuth und Hof gelegen heißt sie herzlich willkommen.

Diesen Ort besuchen aber jährlich über 5.000 Menschen, aus ganz Franken und Teilen der Oberpfalz.

Sie pilgern zur Muttergottes von Marienweiher: die gotische Madonna im Altarraum der herrlich barocken Wallfahrtsbasilika stammt aus dem Ende des 15. Jahrhunderts. Marienweiher zählt zu den ältesten Wallfahrtsorten Bayerns!

Auch wenn sich die Gründe für eine Wallfahrt im Laufe der Zeit geändert haben, bleibt doch der Gedanke des Unterwegsseins, des Abschaltens vom Alltag und die Ausrichtung auf ein spirituelles Ziel hin unverändert.

Brechen auch Sie auf, machen Sie sich auf den Weg zur Madonna von Marienweiher – allein, in einer Gruppe guter Bekannter oder mit ihrer Gemeinde.

Marienweiher ist der andere Wallfahrtsort, weil Sie hier noch in Ruhe verweilen können.



Es erwarten Sie:

  • Aufgeschlossene Franziskaner-Patres als Seelsorger
  • Zwei Gaststätten mit guter fränkischer Küche und Übernachtungsmöglichkeiten
  • Nette Gastfamilien, die Sie beherbegen
  • ein spirituelles Erlebnis
 

Du möchtest Priester werden? Hier der Link zum Bamberger Priesterseminar.

Logo Priesterseminar Schrift